Mischerbigkeit

Wird in der Fachsprache auch Heterozygotie genannt. Bezeichnet den Zustand, wenn die verschiedenen Allele für ein bestimmtes Gen auf den homologen Chromosomen unterschiedlich sind. Gegenteil: Reinerbigkeit oder Homozygotie.

Referenz: Frag die Erbse

WP Glossary Term Usage