Komm ins Beet!

Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie lädt in der Zeit von Ende Mai bis Ende September zu Feldführungen unter dem Motto „KOMM INS BEET“ ein!

Mit diesen Seiten möchten wir zu einem virtuellen Streifzug in die Welt der Pflanzenforschung einladen. Seit über zehntausend Jahren domestizieren Menschen Pflanzen für ihre Zwecke und seit dieser Zeit hat sich viel getan. Die Rubrik "Wissenswertes" liefert Informationen über Genetik, Züchtungsverfahren, biologische Vielfalt sowie den Stand der aktuellen Forschung.

Noch besser als das Wissen am Computer aufzunehmen ist natürlich ein persönlicher Besuch im Beet. In unseren Gewächshäusern und Freiflächen werden theoretische Grundlagen anschaulich vermittelt. Egal ob Schüler, Studenten, Volkshochschulgruppen, Familien oder Einzelpersonen – wir freuen uns über jeden Besucher und auf spannende Diskussionen.

In mehreren Stationen erklären wir neben den Grundlagen der Genetik und der Entwicklung verschiedener Kulturpflanzen, aktuelle Verfahren zur Herstellung von Hochleistungssorten. Außerdem gehen wir auf die Erforschung und Erschließung der natürlichen Diversität ein sowie auf den Einsatz gentechnisch veränderter Pflanzen in Forschung und Landwirtschaft. Auch die Rolle von Pflanzen als nachwachsende Rohstoffe behandeln wir in unserem Rundgang.

Die Führung über unsere Freiflächen und durch unsere Gewächshäuser dauert etwa 90 Minuten und ist kostenlos. Gruppen ab 5 Personen können sich telefonisch oder per E-Mail zu den Führungen anmelden.

 

Öffentliche Führungen finden ab Ende Mai an jedem ersten Samstag im Monat statt. Sie beginnen jeweils um 14.00 Uhr. Wir bitten auch hier um eine kurze Anmeldung per Telefon oder E-Mail (bis zum jeweiligen Freitagabend 17 Uhr).

Adresse:

Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie
Wissenschaftspark Potsdam-Golm
Am Mühlenberg 1
14476 Potsdam

 

Achtung!

Aktuell ist unsere Webseite aufgrund technischer Probleme leider nicht in vollem Umfang erreichbar. Wir bemü­hen uns dieses Problem schnellst­mög­lich zu beheben.

Anfahrt

Der Treffpunkt für die Komm ins Beet-Veranstaltungen ist das Zentral­gebäu­de der drei Max-Planck-Institute im Wissenschaftspark Golm. Hier eine detailierte Anfahrtsbeschreibung.

Frag die Erbse

Die Broschürenreihe "Frag die Erbse" beschäftigt sich mit Geschichte und Grundlagen der Pflanzenforschung, moderner Pflanzenzüchtung und den Auswirkungen auf Ökologie und Umwelt.

Logo "Frag die Erbse"

Kostenlose Feldführungen

"Komm ins Beet"

Von Juni bis September finden an je­dem ersten Samstag im Monat unsere öffentlichen Führungen statt. Wir bitten um kurze Anmeldung von Einzelperso­nen oder Gruppen bis zum jeweiligen Freitagabend 17 Uhr per Telefon oder Email.

Nächster Samstagstermin:

07. Juli 2018

Beginn: 14.00 Uhr

Dauer: 1.5 – 2 Stunden

Treffpunkt:
im Zentralgebäude der 
Max-Planck-Institute

Darüber hinaus bieten wir Wochen­tags nach Anmeldung Führungen für Gruppen ab mind. 5 Personen an

Anmeldungen unter:

Tel: 0331/567 82 75 oder 
E-Mail: beet@mpimp-golm.mpg.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pimp your brain!

In der Video-Reihe "Pimp your brain" erklären Wissenschaftler ihre For­schung, die angewandten Techniken und welche genial einfachen Ideen hinter komplizierten Wortungetümen stecken.

Videoreihe "Pimp your brain"

International Guests

While these websites are in German only, we are happy to give our guided tours in English as well. If you want to find out more about the domesticati­on of plants, modern plant breeding methods or renewable resources, contact us for one of our free tours!